15.02.2018

Hausbesichtigung am Sonntag 18.2. in Ulm

Erleben Sie ein Energie-Plus-Haus von Gapp Holzbau

Interessiert Sie wie ein energieeffizientes Holzhaus von Gapp Holzbau von innen aussieht? Am Sonntag, 18.2., haben Sie von 14 bis 17 Uhr in Ulm die Gelegenheit ein Holzhaus von Gapp Holzbau zu besichtigen.

Bei dem Neubau handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit sechs Wohneinheiten. Der Neubau ist ein KfW-Effizienzhaus-40-Plus, das gleichzeitig ein Netto-Null-Energie-Haus ist. Das heisst, die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses produziert übers Jahr hinweg mehr Energie als die Bewohner für Heizung, Lüftung und Warmwasseraufbereitung benötigen. In Verbindung mit der gut gedämmten Gebäudehülle entsteht ein energieautarkes Haus.

Aufgrund der sehr guten Energieeffizienz wird ein KfW-40-Plus-Haus von der KfW-Bank mit zinsgünstigen Krediten und Tilgungszuschüssen gefördert. Wegen der hohen Fördermittel ist ein KfW-40-Plus-Haus nicht mehr teurer als ein konventionell gebautes Haus und die Bewohner profitieren praktisch ohne Mehrkosten dauerhaft von der energieautarken und wohngesunden Holz-Bauweise.

Haben Sie noch Fragen? Bei der Hausbesichtigung am Sonntag, 18.2., stehen Ihnen die Mitarbeiter von Gapp Holzbau gerne zur Verfügung und freuen sich auf Ihr Kommen!

Hausbesichtigung in Ulm - das Haus ist ausgeschildert

Datum: Sonntag, 18.2.2018

Zeit: 14 bis 17 Uhr

Ort: Am Eselsberg 40, Ulm

Kontextspalte