19.05.2017

Entdecken Sie das Energie-Plus-Haus in Blaustein!

Besondere Architektur, hohe Energieeffizienz

Das Energie-Plus-Haus in Blaustein bei Ulm ist architektonisch sehr anspruchsvoll und energetisch auf dem höchsten Stand. Bei dem Neubau handelt es sich um ein großzügiges, luxeriöses Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und einer Wohnfläche von rund 240 m², die sich über 2,5 Etagen erstreckt.

Holz-Glas-Fassade, Galerie und großzügige Dachterrasse

Die Besonderheit des Hauses ist eine Holz-Glas-Fassade. Im Inneren macht eine Galerie über zwei Etagen das offene Wohnen perfekt. Das Dachgeschoss ist mit einer weitläufigen Dachterrasse ausgestattet. Die Fassade des zweigeschossigen Hauses ist mit vorvergrautem Lärchenholz verschalt. Die großzügigen Fensterflächen auf der Süd- und Nordseite des Hauses sorgen für helle, lichtdurchflutete Räume.

Bei dem Holzhaus handelt es sich um ein KfW-Effizienzhaus-40-Plus, das gleichzeitig ein nahezu energieautarkes Netto-Null-Energiehaus ist. Eine entsprechend große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach produziert über das Jahr gerechnet mehr Energie als im Haus für den Strom sowie für die Heizung, Lüftung und Warmwasserbereitung verbraucht wird

Ökologische Bausweise und hohe Energieeffizienz

Zudem besitzt das energieeffiziente Haus eine sehr gut gedämmte Gebäudehülle. Das Holzhaus ist mit einer natürlichen Holzfaserdämmung gedämmt. Durch diese ökologische Bauweise entsteht ein wohngesundes Raumklima, das auch für Allergiker geeignet ist. Zudem verhindern die warmen Bauteiloberflächen im Winter, dass zu viel Wärme nach außen abgegeben wird. Im Sommer schützen die Holzwände vor Überhitzung in den Innenräumen.

Aufgrund der sehr guten Energieeffizienz wird das KfW-Effizienzhaus-40-Plus von der KfW-Bank gefördert: Seit April 2016 erhalten die Bauherren von Gapp Holzbau bei der Ausführung eines KfW-Effizienzhaus-40-Plus mit Einliegerwohnung ein zinsgünstiges Darlehn in Höhe von
200 000 € sowie einen Tilgungszuschuss in Höhe von 30 000 Euro

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Da sich die Holzbaufirma Gapp Holzbau auf die Anfertigung von KfW-40-Häusern schon seit Jahren spezialisiert hat, kann sie die Häuser zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Wenn man die Fördermittel vom Kaufpreis wieder abzieht, ist ein KfW-40-Plus-Haus nicht mehr teurer als ein konventionell gebautes Haus und die Bewohner profitieren praktisch ohne Mehrkosten dauerhaft von der energieautarken und wohngesunden Holzbauweise.

 

-

Kontextspalte